#47 Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh..

Mittwoch, 29. September 2010

..und sehet den fleißigen Wa-haschfrauen zu!

Naja. Fleißig ist relativ. Das meiste erledigt meine Waschmaschine. Wobei ich betonen möchte, dass ich auch (manchmal *hust*) einiges tue, nämlich den inneren Schweinehund überhören, der mir zuflüstert, ich könne auch morgen wieder waschen. Und ich müsse jetzt nicht in den ersten Stock laufen um die Wäsche zu sortieren und in den Keller zu bringen. Der mir weismachen will, dass wir alle noch genug Sachen im Schrank haben und man die überlaufende Wäschetruhe ganz einfach ignorieren kann, wenn man nur will. Und dass es sowieso viel zu anstrengend ist, die Wäsche aufzuhängen oder wahlweise in den Trockner zu stopfen und nachher zusammen zu legen. Weil bügeln wird sowieso maßlos überbewertet. Jawohl!
Des öfteren Manchmal hat der Schweinehund Erfolg. An manchen Tagen leuchtet es mir wirklich wunderbar ein, was er mir erzählt. Zudem Wäsche waschen nun wirklich nicht zu meinen liebsten Hobbies gehört.
Leider aber hab ich mit dem Babymädchen ein Spuckkind der ersten Güte abonniert, und die zwei Großen sind zwei Ferkelchen ;D
Was passiert, wenn es geregnet hat und die Kinder draußen uuuunbedingt spielen möchten? ("Mama! Mamiiii! Wir möchten draußen spielen! :( Komm schon! Wir möööööööchten in den Gaaaaaarten! Mamiiiii! Garten! Mami! Garten! MAMI!!!").. -->
Jawohl. Das ganze Ausmaß. Und natürlich auf die hellen Klamotten. In extra Garten-isehallesegal-Klamotten macht spielen nämlich keinen Spaß. Fleckenzwerge mögen bunt. Und zwar sehr!
Aber :) Bevor ich den Kopf hängen lasse, wollte ich wenigstens versucht haben, die Flecken rauszubekommen. Der Matsch war schon schön eingetrocknet, teils brockig, teils Brackwasser. Jedenfalls trocken. Und das mag Wäsche normalerweise gar nicht gerne. Ich gab mein Waschpulver und den Weichspüler in die Einspülkammer, aber zur Sicherheit holte ich mir auch noch eine Packung Ariel Fleckeentferner. Einen Versuch war es wert. Also reingekippt und wie paralysiert zugeschaut, wie die Wäsche in der Maschine ihre Runden gedreht hat. (Was nicht bedeuten soll, dass ich nun die ganze Zeit davor stand ;D).

Anderthalb Stunden später (und einen Trocknergang obendrauf) sah das Ganze dann so aus:
Ich bin höchst zufrieden, wie ihr euch denken könnt! Zwar haben die Sachen an sich natürlich schon bessere Zeiten gesehen, aber meine Güte - immerhin sind sie sauber! ;) Ich war wirklich überrascht. Denn eingetrockneter Matsch ist wirklich fies.

Das Schuhwerk allerdings muss ich wohl mal in Lauge stellen und einweichen lassen ;P (Die waren mal richtig knallig bunt, regenbogenfarben..). Meine Bande hat wirklich ganze Arbeit geleistet - aber der Fleckenentferner, was die Wäsche angeht, glücklicherweise auch! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs