#68 Und diese Biene, die ich meine, nennt sich Maaajaaa!

Montag, 18. Oktober 2010

Hm Nein. Eigentlich meinte ich den Honig, der nennt sich nämlich Wunschhonig, und den hab ich probiert :)

Honig kennt jeder - ob klar, gelblich, goldfarben, dunkel oder auch milchig-weiß, es gibt sogar welche mit Wabe im Glas (schon gesehen aber nie gekauft - muss man die dann zum Schluss ablecken oder so?? Nimmt doch dem guten Honig nur den Platz im Glas weg ;P).

Jedenfalls habe zumindest ich noch nie zuvor solchen Honig wie den von Wunschhonig gesehen geschweige denn probiert:
- Rosmarin Honig
- Bienenschmaus mit Erdbeere
- Bienenschmaus mit Ananas
- Heidehonig Calluna


Diese, und noch viiiiel mehr (nämlich mehr als 30) Sorten findet man auf der Webseite, ebenso welche in Bio-Qualität.
Als BIO-Honige können nur Honige bezeichnet werden, die nach streng definierten Kriterien produziert wurden. Bio-Imker dürfen ihre Bienen nur in unbelasteten Gebieten ausfliegen lassen. Die Bienenstöcke bestehen hauptsächlich aus natürlichen Materialien, wie z. B. Holzkästen. Zur Bekämpfung von Krankheiten verwenden Bio-Imker vorwiegend natürliche Mittel und verzichten auf chemisch-synthetische Medikamente. Als Winterfütterung erhalten die Bienen ihren eigenen Honig und Pollen. Hier finden Sie mehr Informationen zur biologischen Imkerei.
 Bei der Auswahl der Honige gibt es vier mögliche Punkte:

  1. Nach Herkunft
  2. Nach Geschmack
  3. Bio-Kreationen
  4. Honig selbst zusammenstellen
Zudem gibt es 3 verschiedene Gutscheine, falls man jemandem eine süße Freude machen möchte :)


Man findet Geschmackskompositionen, die man so in der Art sicherlich in noch keinem Supermarkt gesehen hat.


Ich habe natürlich auch schon eifrig probiert und möchte nachfolgend auf die einzelnen Geschmäcker eingehen.

- Bienenschmaus mit Ananas (Honig 90%, Ananas 10%). Die Konsistenz ist ziemlich fest, lässt sich aber gut aufs Brot schmieren. Die Farbe ist gelb-gold, wenn man direkt mit der Nase dran stößt, nimmt man feines Ananas-Aroma wahr. Geschmacklich dauert es eine Weile bis die Ananas durchkommt, aber sie ist eindeutig zu erkennen. Nicht zu süß, nicht zu fruchtig. Außerdem etwas gewöhnungsbedürftig (an sich, Honig mit Frucht), aber wer Ananas mag, dem wird dieser Honig bestimmt schmecken :)


- Rosmarin Honig (Rosmarinhonig aus Spanien). Ich kenne nur Rosmarinkartoffeln, aber ich bin auch eine Banausin, also hat es nichts zu bedeuten ;) Der Honig ist farblich etwas blasser, wirkt leicht wässrig, gleichzeitig auch etwas milchig. Von der Konsistenz her ist der Rosmarin Honig ganz normal, wie Honig eben so ist. Vom Duft her kann ich rein gar nix erkennen, allerdings bin ich auch ein wenig verschnupft ;D
Geschmacklich top! Hätte ich zwar nicht gedacht, da ich Rosmarinkartoffeln nicht so mag - zumindest, wenn der Rosmarin kräftig schmeckt. Ich glaube, die "Dosierung" macht es, und die ist bei diesem Honig gut getroffen. Süß ist er, es kommt auch schnell ein ganz feiner Rosmaringeschmack durch, aber - es passt super! *schleck*


- Bienenschmaus mit Erdbeere (aus Biohonig ca. 90% und Bio-Erdbeeren ca. 10%). Dieser Honig sieht aus wie Marmelade! ;) Auch er ist, wie schon der Bienenschmaus Ananas - Honig, sehr fest. Der Erdbeerduft steigt einem unvermittelt in die Nase, ist nicht zu "überriechen". Man kann auch die kleinen Erdbeernüsschen erkennen. Diesen Honig fand ich recht schwer auf dem Brot zu verstreichen, da er so fest ist. Zwar mag ich Erdbeeren irre gerne, aber mir war er leider viel zu süß.


- Heidehonig Calluna (aus Spanien / Frankreich). Ein recht dunkler Honig, aber mit der typischen Konsistenz. Geruchlich nehme ich etwas wahr, aber ich kann es nicht erkennen / benennen. Geschmacklich ebenso. Ein feiner aber dominanter Geschmack. Vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber sicherlich nicht unlecker :) Ich kann es nur leider überhaupt nicht definieren - muss man probiert haben!


Wer möchte, kann Honige von Wunschhonig auch mit eigenen Etikettenkreationen verzieren lassen. Macht sich sicherlich gut als Hochzeits- oder Geburtstagsgeschenk, als Geschenk für seine Süße (oder den Süßen) oder oder!


Ich denke, bei Wunschhonig ist für jeden etwas dabei - Voraussetzung natürlich, dass man Honig mag ;)

Kommentare:

  1. ich liiiiiiebe honig....werde mir die seite gleich mal genauer anschauen.
    mööönsch,bei soetwas bedauerere ich es noch mehr,das wird soweit auseinander wohnen.würde glatt zum frühstück kommen.

    AntwortenLöschen
  2. baaanaaanenhonig +wow+ und mit heidelbeeren stell ich mir das auch sehr schmackhaft vor!

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs