#58 Stitches by Little Bee

Samstag, 9. Oktober 2010

Da Michaela aka Little Bee zwei süße Täschchen für mein Gewinnspiel gestiftet hat (*), möchte ich ein wenig was über sie erzählen.
Wir kennen uns seit 2003, und als 2006 mein Sohn zur Welt kam, hat sie ihm eine superschöne Quiltdecke genäht, die er bis heute heiß und innig liebt:

Stricken konnte sie quasi noch ehe sie lesen konnte. Als Kind hatte sie eine Singer Nähmaschine (die sie noch immer besitzt), mit der sie Sachen für ihre Barbies genäht hat.
Aber es dauerte noch eine ganze Weile ehe sie zum richtigen Nähen (Pölster, Vorhänge etc) kam.
Es fing an, als sie der Freundin ihres kleinen Sohnes ein Kleid für deren Barbiepuppe genäht hat. So hat sie quasi wieder Blut geleckt. Dann kam der Quilt für meinen Sohn und kurz darauf hatte sie ihren Dawanda-Shop eröffnet.
Anfangs nähte sie hauptsächlich Taschen, es gab aber auch noch weitere Deckenaufträge (jedoch nicht von mir, so viele brauche ich nicht ;D). Dann ging es über, dass sie ihren Söhnen Hosen und Mützen nähte, bis hin zu Shirts und Pullovern sowie Röcke, die sie gerne trägt.

Irgendwann hat sie sich mit ihrer Schwester Alexandra, die eine tolle Zeichnerin ist, zusammengetan; so entstand "Ninilotta meets Littlebee". Wie das genau passierte, dazu hier mehr:

Zwei kreative Köpfe, EINE Idee!

Wie wir Mädchen nun mal sind, suchen wir ständig nach Neuen, Aufregenden, Bunten, Blumigen oder auch gepunkteten Dinge die unser Leben noch verrückter machen und uns auf ihre eigene Art inspirieren und, die wir einfach nur schön finden. Aus diesem Grund dachten wir uns: "Warum danach suchen und warum nicht selber machen?!"
So entschlossen wir uns, Alexandra und Michaela zwei Schwestern voller Kreativität und Ideen, dieses Wunderland entstehen zu lassen. Doch so ein buntes blumiges Wunderland ohne eine Bewohnerin? So wurde eines Nachmittags ein kleines Mädchen zum Leben erweckt. Aber wie soll sie nun heißen? Für uns war klar, dass ein Mädchen mit blonden Zöpfchen eine Lotta werden müsse. Während wir weiter grübelten suchte der Jüngste unserer Familie seinen "Nini", womit er liebvoll seinen Schnuller meinte.
Da stand es nun fest die Bewohnerin unseres kunterbuntem Wunderland heißt Ninilotta. Sie für dich durch unsere kleine Welt voll mit praktischem, bezaubernden,, schmückendem, inspirierendem, für Grosse und Kleine, rund und eckig, zauberhaft und verspielt, magisch und vielen Kleinigkeiten und aus Einzekstücken führen.

Lass Dich von unseren Ideen und Inspirationen verzaubern und erzähle weiter, das Du ein Land gefunden hast, das jeder einmal besuchen sollte :-)
Mittlerweile digitalisiert Michaela auf ihrer Stickmaschine eigene Designs, sie entwirft ihre eigenen Schnittmuster und entwickelt das Sortiment ständig weiter. Sie streckt ständig ihre Fühler aus und versucht sich von allem Möglichen inspirieren zu lassen. Verrückte und individuelle Aufträge sind ihr die liebsten, also nur zu wenn ihr kreative Ideen habt, die nur noch umgesetzt werden müssen! ;)

Hier noch ein paar Bilder:


Mehr von Ninilotta meets Little Bee:
- in ihrem Dawanda-Shop (momentan mit 15% Aktion)
- auf Facebook (hier gibt es ebenfalls immer wieder interessantes + Gewinnspiele)
- auf ihrem Blog (macht einfach Spaß zu lesen :) )



* Bitte lest euch nochmal die Teilnahmebedingungen durch; mir fehlen zum größten Teil eure eMail-Adressen unter denen ich euch im Falle eines Gewinnes erreichen kann!

Kommentare:

  1. die decke ist ja toll <3 soetwas wollte ich immer mal selber machen,mit erinnerungen von den kindern.ihren ersten strampler reinarbeiten,oder das spucktuch ect.aber die von lenny ist ja auch richtig schön!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Decke finde ich auch toll, aber ich bräuchte sowas mindestens in 140x200cm - besser 2x2m. Prinzipiell finde ich ihr Zeug einfach Spitze, ohne Nachwuchs aber nicht wirklich brauchbar. Und an Kosmetiktäschchen habe ich selbst soviele, dass ich nicht mehr weiß wohin damit.

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs