#2 Produkttest Konsumgöttinnen - Mei Tai

Sonntag, 15. August 2010

Für die Konsumgöttinnen darf ich aktuell den Mei Tai von Amazonas testen.
Durch meine großen Kinder (6 und 3 Jahre) habe ich Erfahrungen mit Tragetüchern. Ich habe 2 Didymostücher (4,70 m und ein Hüfttragetuch), und habe noch nie irgendwelche Tragesitze etc besessen.
Das Binden der Tragetücher beansprucht (wenn man unerfahren ist) etwas Zeit und Übung, sicherlich auch das Binden des Mei Tais.
Aber als ich ihn gestern ausgepackt habe und gleich mal umgebunden habe, ging es super. Es ist eine bebilderte Anleitung dabei, zudem finden sich auf YouTube viele viele Clips mit diversen Bindeanleitungen (Baby vorne, mit Gesicht zur Mutter / zum Vater, Baby vorne, mit Gesicht nach vorne, Baby auf dem Rücken, Hüfttrage), sehr hilfreich :)
Ich hab meine kleine Tochter (7 Monate) gleich hochgenommen und in den Mei Tai gesteckt. Zuerst versuchte ich den Mei Tai so zu knoten, wie es auf den Bildern zu sehen war. Allerdings bin ich nicht gerade zierlich, und so reichte mir die Schlaufe gerade noch, um sie im Rücken zusammen zu halten, aber nicht, um sie zu zu knoten.
Zum Glück gibt es aber auch noch die Bindetechnik, mit der man den Mei Tai unter dem Po des Babys zusammenknotet, und das passt dann auch bei mir ;)
Meine Tochter freute sich, so nah an Mama gekuschelt zu sein. Viel zu sehen gab es auch, UND ich hatte die Hände frei! Superschön! So fühle ich mich nicht so eingeschränkt in der Bewegungsfreiheit und in den Dingen, die ich machen kann. Ich konnte mühelos die Spülmaschine einräumen und ihr das Essen aufwärmen.
Sicherlich hätte ich noch mehr Bewegungsfreiheit gehabt, hätte ich sie auf den Rücken "gespannt" - aber erst einmal wollte ich den Mei Tai überhaupt ausprobieren. Experimente kommen dann später, wenn ich mit der Bindetechnik auch vertraut bin ;)
Es ist nicht schwer, diese zu erlernen, und während ich bei den Tragetüchern immer noch einige Tage lang auf den Zettel spickeln musste um Schritt für Schritt das Tuch zu knoten, hatte ich die Bindetechnik des Mei Tais sofort "intus".

Meine Kleine sitzt super im Mei Tai, ihr Köpfchen wird gestützt, falls sie müde wird. Ist sie wach und aktiv, kann ich die kleine Kopfstütze umklappen, und sie hat den vollen Überblick. Sie wirkt nicht eingequetscht, es sieht bequem aus wie sie darin sitzt. Offenbar sieht es nicht nur bequem aus, es scheint auch bequem zu sein, zumindest hat sie gelacht und interessiert durch die Gegend geschaut.
Die gepolsterten Schultergurte sitzen mir super bequem auf den Schultern, sie schneiden nirgens ein - ganz wichtig, da man natürlich schon ein gewisses Gewicht mit sich herumträgt (allein meine Tochter mit ungefähren 8 Kilo). Während der dicke Knoten des langen Tragetuchs mir immer im Rücken gedrückt hat, drückt beim Mei Tai rein gar nichts.
Außerdem fand meine Tochter die Schultergurte toll zum daran herumnuckeln ;)

Mein Mann probierte den Mei Tai am Abend auch aus. Er ist ebenfalls vertraut mit den Tragetüchern, so war er auf dieses "Trageerlebnis" gespannt. Nach kurzer Verwirrtheit über die bebilderte Bindeanleitung (ein Bild war ihm wohl nicht gleich so ganz klar), saß unsere Kleine auch bei ihm vor dem Bauch im Mei Tai, die schokobraune Seite nach außen, während ich die gestreifte nach außen getragen hatte. Wendestoffe sind was Feines!
Er trug sie eine ganze Weile, sie saß auch noch darin, als er sich setzte - und kurz darauf fielen ihr die Augen zu. Ein ganz klares Zeichen, dass sie sich wohl fühlt und nix zu meckern hatte :)


Ein absolutes Pro ist, dass man, wenn verschiedene Leute den Mei Tai tragen, nicht erst noch ewig lange Gurte in der Länge verstellen muss - man bindet ihn einfach so wie man ihn persönlich braucht - wie er richtig sitzt. Die Schultergurte sind schön breit, so schneidet nichts ein, das Kind hat sicheren Halt, ist nicht nur auf eine Position eingeschränkt sondern kann auf verschiedene Weise getragen werden. Und man kann darin diskret stillen :) Man muss das Kind nicht erst herausholen, sondern kann ohne großen Aufwand und ganz einfach das Kind stillen, ohne dass jemand was mitbekommt.

Ich bin bisher super zufrieden und bin gespannt, wie sie sich auf dem Rücken tragen lässt. Ich werde erst noch üben, dann berichten ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs