#17 Außen Toppits, innen Geschmack!

Montag, 30. August 2010

Testroom Advertorial
Aktuell darf ich für/mit der Toppits Geschmacksakademie testen. Herzlichen Dank dafür!

Im Paket beinhaltet waren:
- 15 m Frischhaltefolie mit Anfangsfinder und optimaler Folien-Abreißsäge und NEU - 3 cm breiter;
- 7 m Alufolie mit den Kraftwaben, extra reißfest sowie
- 20 Gefrierbeutel 3 l mit Gefrierbrandschutz.


Ich denke, Toppits ist jedem ein Begriff. Das ist - für mich - die einzige (!!) Frischhaltefolie, mit der man auch tatsächlich umgehen kann, die nicht zusammenklebt, die einfach leicht zu handhaben ist. Eine Frischhaltefolie, bei der ich noch nie ins Fluchen kam ;) Zudem ist sie - und das ist neu! - 3 cm breiter, was ich persönlich super finde! So passt die Folie optimal über meine größte Auflaufform. Zuvor war immer etwas ziehen und dehnen angesagt damit es passt. Nun ist es kein Problem mehr, die Lebensmittel prima abzudecken.

Die Alufolie ist eine der wenigen - verstärkt durch die Kraftwaben -, die nicht so schnell einreißt. Bei anständigem Gebrauch nahezu unkaputtbar ;)
Die Alufolie eignet sich hervorragend, um z.B. leckere Folienkartoffeln zu machen. Sie hält es problemlos aus, in den Ofen geschoben zu werden, ebenso problemlos, diese direkt zwischen die Holzkohle im Grill zu legen um die Kartoffeln zu garen.
Legt man Schafkäse auf die Folie, tropft nichts durch das Gitter beim Grillen, legt man Fleisch hinein um es warmzuhalten, bleibt es darin schön saftig und geschützt, hier trocknet nichts mehr aus.

Die Gefrierbeutel eignen sich für alles mögliche: Fleisch, Babybreie, Gratins, Eintöpfe.. Sie halten dicht, halten die eingefrorenen Lebensmittel über lange Zeit frisch. Auch lassen die Beutel, wenn man sie auch mal für den Kühlschrank nutzt, weder dominante Gerüche frei (wie zB Knoblauch), noch nehmen die Lebensmittel in den Beuteln solche dominanten Gerüche an. Wobei man hier auch ganz klar sagen muss, auch die Gefrierbeutel haben Grenzen ;) Nach wie vor bleibt zu sagen dass "Stinkekäse" sicherlich gut in den Beuteln verpackt werden kann, sollte aber trotz allem auch zusätzlich noch in Lebensmitteldosen fest verschlossen werden. Zumindest die Stinkekäse, die wir essen erfordern dies *gg*


Jetzt zum Angebot: Bestellt eure Probepackungen hier! Jede Woche werden hier 200 Probepackungen verschickt. Tipp: Schnell sein, denn diese sind jede Woche sehr schnell vergriffen :) Testet Toppits am besten selbst! :)

Und hier, als kleines Extra, eines der vielen Videos, die ihr auf YouTube auf dem Toppits YouTube-Kanal ansehen könnt. Tipps und Tricks garantiert:

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp! Ich benutze nur noch die Aluminium-Folie von denen. Es ist einzige, die nicht an den Ende zusammenpappt, so dass man die halbe Rolle wegschmeißen muss.

    Die Folie ist auch super, aber inwzischen mag ich die vom dm lieber. Da ist die Rolle in der Packung festgemacht und die Abreißlasche schneidet auch anständig.

    Bei den Gefriertüten habe ich bisher keinen Unterschied festgestellt. Wiederverschließbare gibt es auch von anderen Herstellern.

    AntwortenLöschen
  2. Bitte! Hoffe, Du hast Deine Testpackungen noch bekommen? Die sind immer sehr schnell vergriffen..

    Ich pack meine eh immer in den Abroller an der Küchenwand, aber ich stehe mit Frischhaltefolie wirklich ziemlich auf Kriegsfuß. Ich hab schon viele wegschmeißen müssen weil ich sie kaum mehr auseinander bekommen habe oder sie eingerissen ist etc.
    Gefrierbeutel benutze ich seltener, meist nehme ich Tupper. Für Fleisch allerdings nutze ich gerne die Gefrierbeutel. Und sowieso, wenn ich welche brauche, hab ich keine im Haus, ich kenn das von mir ;D

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe keinen Abroller an der Wand. Das Zeug dreckt einfach nur ein und ständig ist Fett drauf. In der Küche stehen bei mir wirklich nur Elektrogeräte und was zu klein für den Schrank ist draußen. Fett und Staub lässt sich einfach nicht vermeiden trotz Umlufthaube und offener Balkontür.

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs