#444 Ein Bad ist ein Bad ist ein Bad

Montag, 6. August 2012

Die Ferien haben mich richtig gepackt. Und es gibt so viel zu tun. Wir haben im Garten und im Haus gewerkelt, die Kinder waren auf Ferienprogrammen unterwegs, wir hatten Besuch von Freunden und und und. Die Zeit rast! Aber das Meiste genießen wir doch sehr. :)
Allerdings vernachlässige ich meinen Blog (etwas), wie man sieht. Aber so ist es in den Ferien, man möchte auch was davon haben.

Ich hab euch aber nicht vergessen, und wenn ich schon aktuell nicht viel schreibe (was sich ganz bald wieder bessern wird), zeige ich euch eben einige Fotos.

Nachdem ich euch hier schonmal meine Küche gezeigt habe, dachte ich, wäre es doch ganz nett, mal das Bad zu sehen.
Wieso? Weil ich selbst total gerne sehe, wie andere Leute leben, ich mag es, Einrichtungen anzugucken und mir Inspiration zu holen. Geht es euch auch so?

Hier ist also mein (großes) Bad:

Ja. Das letzte Foto ist nicht bloß falsches Format, auch das obligatorische verwackelte Bild aus der Reihe. ;)

Leider hat der Fliesenleger damals nicht richtig zugehört; eigentlich wollten wir noch eine zweireihige Mosaikreihe (...) um den oberen Rand der Badewanne haben, aber nunja. Dann eben nicht. ;P

Eine schöne Woche wünsche ich euch, bis morgen! :)

Kommentare:

  1. Hi Nina!

    Schönes großes Bad! Sieht man selten heutzutage...

    Ich finds auch total spannend zu sehen, wie andere eingerichtet sind und leben... stier, geier, glotz :-) :-) :-)

    Grüße aus Beeeeeeeeeeeruchsal OT Heidelsheim ;-)
    La Jasi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;) Du darfste es aber auch live sehen, falls Du nicht eh schon hast ;D

      Knutschaaa!

      Löschen
  2. Das ist ja fast ein Schloss im Gegensatz zu unserem Bad . . . . auch haben will . . . . unser Bad hat nur 3qm . . . ist für 4 Personen echt eng . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist recht wenig. Unser altes Bad war noch größer, hatte dafür aber keine Dusche drin. Da passte noch ein Wäscheständer mit rein. Aber die Wände waren auch nicht gerade, was eigentlich auch seinen Reiz hatte. Aber ja, man muss Abstriche machen manchmal und das beste rausholen. Wobei das bei 3qm wirklich schwierig ist..

      Löschen
  3. Mir fehlt ja klatt das chaos von den Kindern auf den Bildern :D

    Aber schickes bad, wirkt hell und freundlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha. Da muss man wirklich hinterher sein, dass die Wäsche in den Korb geworfen wird und nicht auf dem Boden liegen bleibt. Und die Zahnputzbecher wegräumen, die Zahnbürsten, Spangen, Haarkrams, Zahnpasta zudrehen, Handtücher vom Boden aufheben.. der übliche Wahnsinn. ;)

      Löschen
  4. Ich liebe es auch, in anderer Leute Wohnungen und Häuser zu spicken :) Man entdeckt so viel, welche Ideen die Leute hatten, welche Inspirationen man sich holen kann, usw.
    Euer Haus ist sowieso toll, bunt, fröhlich, kindgerecht, einfach schön!

    Simone**

    P.S.: Mein Blog ist wieder da und ich werde dort nun meine Diät (jaja) festhalten. Vielleicht klappt das Abnehmen endlich mal wenn ich es "öffentlich" mache. Wenn Du magst, schau mal vorbei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke. Dafür ist in 10 Jahren aber auch die erste Renovierung fällig, haha. :D

      Klar, ich guck sofort vorbei. Viel Erfolg!!!

      Löschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs