#226 BOOBOX - Die Beauty Trend Box

Mittwoch, 11. Mai 2011

Ihr Lieben, heute möchte ich euch die BOOBOX vorstellen. Einige von euch werden schon davon gehört haben, andere vielleicht noch nicht während wieder andere ähnliche Boxen, wie zB. die Douglas-Box oder die Glossybox aber eben noch nicht die BOOBOX kennen.
Für 10 € (und dieses Abo ist jederzeit kündbar) könnt ihr euch die BOOBOX jeden Monat ins Haus holen bzw. schicken lassen. Darin enthalten sind das Porto sowie vier bis fünf Highend-Kosmetikproben. U.a. von Marken wie Philip B., Cowshed, Uslu Airlines, Rouge Bunny Rouge.

Dies hier war die sehr süß verpackte Box vom April, die ich in ebendiesem Monat erhalten habe:

Und folgende Proben waren darin enthalten (teilweise in Originalgröße!):

  1. Uslu Airlines Nagellack BBE (Originalgröße)
  2. Philip B. Shampoo Scent of Santa Fe
  3. Tiroler Nussöl Sonnenöl Original LSF 6
  4. Rouge Bunny Rouge Wonne & Begierde (Originalgröße)
  5. Philip B. Shampoo Peppermint & Avocado

Schon allein die zwei Produkte, die in Originalgröße beilagen, haben die 10 € die die Box kostet, längst wettgemacht.
Ich muss allerdings gestehen, dass ich die Shampoos meinem Mann ins Duschfach gestellt habe. Der Duft ist bei beiden recht würzig und riecht sehr ausgeprägt nach Kräutern. Ich mag für mich doch lieber feine und blumig-leichte Düfte im Haar. Daher kann ich nicht viel über die Qualität sagen, da mein Mann auch selbst noch nicht probiert hat. Ich habe mir das Santa Fe Shampoo einmal ins Haar einmassiert, es aber daraufhin gleich wieder ausgewaschen und lieber nochmal mit meinem Shampoo drübergewaschen, da mir der Duft wirklich zu herb war. Sowas muss man mögen, vielleicht tut das die ein oder andere auch, aber für mich war es leider nichts.

Das Tiroler Nussöl kenne ich noch aus Kindertagen. Das hätte ich nun eher nicht in so einer Box erwartet, aber der Name steht für Qualität. Eincremen, besonders bei den jetzigen sonnigen Tagen ist unverzichtbar. Und als kleiner "Reminder" war es für mich auch nicht schlecht, denn wie gesagt, ich kenne das Öl noch aus Kindertagen, habe es aber nie selbst gekauft, zumal mir der LSF auch zu niedrig ist. Ich könnte nicht einmal beschwören ob meine Drogerie es auch im Sortiment hat. Aber das nächste Mal werde ich darauf achten :)

Dafür aber waren der Nagellack und Rouge Bunny Rouge ein Volltreffer für mich:

Die Farbe des Nagellacks muss man mögen, ganz klar. Daran scheiden sich sicherlich die Geister ;) Ein wirklich kräftiges Neon-Rot-Orange, das man einfach nicht ignorieren kann ;) Aber zu leicht gebräunter Haut finde ich die Farbe wirklich nicht schlecht. Aber ich bin auch jemand, die gerne blauen Lack auf den Nägeln trägt, daher kann ich wohl eher nicht für die breite Masse sprechen *g*.
Aufzutragen war der Nagellack supereinfach, allerdings empfand ich den Pinsel als recht kurz. Ich bin gespannt, ob ich an die Reste im Fläschchen komme, wenn sich der Inhalt dem Ende neigt.
Der Nagellack hat eine sehr gute Deckkraft und füllt die kleinen Rillen in den Nägeln perfekt auf, zudem war er schnell getrocknet, was ich immer wieder faszinierend finde. Nichts geht über schnelltrocknenden Nagellack der nicht bei jeder kleinsten Bewegung Dellen davonträgt.

Rouge Bunny Rouge. Ein Wort: suuuuuuuuuuuuuuuuuper!! Das dekadente Duo aus Flüssigrouge und Lipgloss hat mich wirklich vollends begeistert! Die perfekte "Waffe", um in schnellster Weise zu rosigen Wangen und verführerischen Lippen zu gelangen, passend für jede Handtasche.
Hier ein Swatch:
(Auf den Fingernägeln der Nagellack von Uslu Airlines), vorne das Flüssigrouge (Cubana), hinten der Lipgloss (Rumba).
Das Rouge lässt sich mit seinem feinen Pinsel superleicht auftragen und mit den Fingern einfach verteilen ohne Ränder zu hinterlassen. Es gibt zart gerötete Wangen (die ich leider nicht fotografiert bekommen habe).

Der Lipgloss hat die Farbe von Rosenholz und verleiht den Lippen eine Art "Wet-Look". Er ist fein aufzutragen und hält sich gut auf den Lippen:

Als Fazit kann ich nur sagen, dass ich diese Boxen super interessant finde und es einfach auch Spaß macht, sich überraschen zu lassen. Man kann darin Dinge vorfinden, die man sich sonst vielleicht auch nie gekauft hätte, vielleicht lernt man auch bisher unbekannte Marken kennen oder bekommt Proben der Dinge, um die man zuvor herumgeschlichen ist, sie aber aus welchem Grund auch immer noch nicht gekauft hat.
Bei BOOBOX hat man die Möglichkeit, einfach auch mal (was Neues?) auszuprobieren, sich ein Bild von den Produkten zu machen und nach Herzenslust zu testen und mit Freundinnen darüber zu sprechen.

Die 10 € monatlich häufen sich zwar natürlich auf 120 €, solltet ihr die Box das ganze Jahr über bestellen, allerdings lagen schon allein die Proben bzw. die Originale, die im April dabei lagen, weit über den 10 €. Hier die Preise aufgeschlüsselt:
  • Philip B. Scent of Santa Fe Shampoo 15 ml - 2,42 €
  • Philip B. Shampoo Peppermint & Avocado 15 ml - 2,42 €
  • Tiroler Nussöl Sonnenöl Original LSF 6 30 ml - 2,97 €
  • Uslu Airlines Nagellack BBE (Originalgröße)  7 ml - 11,90 €
  • Rouge Bunny Rouge (Originalgröße) je 3 ml pro Seite - 33 €
Für 10 € bekam man im April Proben (und Originale) im Wert von 52,71 €! So gesehen eine wirklich gute Investition, auch wenn ich persönlich die drei Proben nicht unbedingt gebrauchen kann, finde ich die zwei Originale super! Und falls etwas dabei ist, mit dem man nichts anfangen kann - irgendjemand aus dem Freundeskreis freut sich bestimmt über die Dinge, die man persönlich gerade nicht gebrauchen kann oder die einem vielleicht auch nicht gefallen. (Ihr wisst, kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und so.. ;D).

Ich finde es eine spannende Sache!

Kommentare:

  1. Wirst Du die Box weiter abonnieren?
    Ich bin auf meine ersten Boxen gespannt. Vond der Boobox war ich jetzt nicht so überzeugt vom Inhalt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre supergespannt, aber guck mich erstmal noch um. Momentan wird man ja schier erschlagen von den ganzen Angeboten, die es gibt.
    Mit dem Tiroler Nussöl und den Shampoos kann ich so gar nichs anfangen, aber Rouge Bunny Rouge finde ich wirklich super. Der Nagellack kommt gespalten an, es gibt welche die finden, die Farbe geht so gar nicht, aber ich mag sie. Finde den Pinsel nur so wahnsinnig kurz?

    Ich werd auf jeden Fall mal noch vergleichen und mir die anderen Boxen angucken :) Kannst Du eine empfehlen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt *__*. Ich liebe Proben und ja ich würde auch dafür bezahlen. Warum sonst sollte ich meine Clinique-Produkte über Clinique.de bestellen, wenn ich bei Douglas dafür 10% Rabatt kriege. Einfach, weil sie gewisse Produkte in Luxusprobengröße anbieten. Dadurch habe ich genug SDF Creme, um durch den Sommer zu kommen :D.

    Ich habe mich mal umgeschaut und Glossybox ist irgendwie am Vielversprechendsten. Da gibt es nicht einfach nur Luxus-Proben sondern angeblich sind alle Sondergrößen. Mal schauen, was sie da im Mai haben. Die aktuelle würde ich wegen HR (gehört L'Oreal) nicht haben wollen.

    Schade, dass es keine Box allein mit dekorativer Kosmetik gibt. Die würde ich sofort abonnieren.

    Die Douglas-Box finde ich im Moment nicht wirklich doll. Was nutzt mir ein Vollprodukt + 4 Proben? Da finde ich selbst die Boobox ehrlicher. Aber da ist mir im Moment einfach noch zu wenig Auswahl an Marken.

    AntwortenLöschen
  4. @Usi: Doch, es gibt da so einige, alle um die 10 € / Monat:

    - http://www.boobox.de (die jetzt mit http://www.odorbox.de zusammen sind)
    - http://www.glossybox.de
    - http://www.kosmetik.de
    - http://www.douglas.de/douglas/Douglas-Aktuell/Douglas-Box-of-Beauty/index_c0066.html
    - http://thelipstick.net/all_products_by_productgroup/206-LIPSTICK_BEAUTY_BOX/forShop:1

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs