#175 Gewinnspielbeschiss?

Mittwoch, 9. Februar 2011

Heute gibts mal einen Rant von mir.

Vor einiger Zeit habe ich beim Plus-Gewinnspiel mitgemacht. Am 17. Dezember 2010 ging es online, der kreativste und unterhaltsamste Beitrag sollte gewinnen. Einsendeschluss war der 31. Januar 2011, 23:59 Uhr (die Uhrzeit wurde erst später hinzugefügt, und wenn mich nicht alles täuscht, am 31. Januar erst). Noch im Januar hat eine Marketing GmbH eMails herumgeschickt und auf das Gewinnspiel aufmerksam gemacht; offenbar waren es Plus bis dato schlichtweg zu wenige Teilnehmer.
Ich mache nun wirklich nicht bei jedem Gewinnspiel mit, sondern nur bei denen, die mich interessieren, bei denen ich was gebrauchen könnte, bei einem Gewinnspiel, das Spaß verspricht (und, oder ;P).
Beim Plus-Gewinnspiel habe ich mitgemacht weil ich es eine nette Chance fand, einige brauchbare Dinge zu gewinnen (U.a. ein Kinderfahrrad, Kindermöbel für den Garten und eine Küchenmaschine für mich). Außerdem kenne ich Plus und hatte bis dahin nie schlechte Erfahrungen mit Plus gemacht - it was worth a try!

Allerdings kann ich als Fazit nur sagen: Ich fühle mich total vera*scht!
Ich bin einen halben Tag an meinem Eintrag gesessen, und ich hab mir wirklich Mühe gegeben (fragt sich nur wofür?). Ich habe mir eine Geschichte aus den Fingern gesaugt, ich habe liebevoll Bilder gemalt, während andere "einfach nur" einen kurzen Eintrag hingeklatscht haben "Kann ich gebrauchen, wäre supi". Gut, jeder wie er will, trotzdem hoffe ich inständig, dass die Gewinnerbeiträge doch ein wenig kreativer waren, denn wenn nicht, ist es Vera*sche auf ganzer Linie!
Geschlagene fünf Mal habe ich versucht, einen Kommentar abzuschicken, aber weder hab ich eine Bestätigung bekommen dass er angekommen ist, noch wurde auch nur einer der Kommentare angezeigt, über Tage hinweg nicht (genauer gesagt, bis heute nicht). Auch waren die Kommentarzahlen widersprüchlich; mal standen 60 dort, dann 80, letztlich 100. Allerdings waren von all diesen nur 20 zu sehen, denn es gab weder einen Vor-, noch einen Zurück-Button.
Irgendwann war ich so angenervt, dass ich mich auf Facebook gemeldet habe, auf der Pinnwand der Plus-Seite. Dort hieß es, mein Beitrag sei berücksichtigt, aber zur Sicherheit (wozu, wenn ich doch berücksichtigt wurde?) solle ich nochmals die URL auf Facebook angeben. Was ich daraufhin auch getan habe.
Erst auf Nachfrage berichteten sie, sie hätten technische Probleme, und damit haben sie diejenigen, die nachgefragt haben, abgespeist (im Übrigen habe ich auf meine eMail vom 30.01. nie eine Antwort bekommen).. Wer nicht nachgefragt hat (oder kein Facebook und/oder Twitter nutzt), hat blöd aus der Wäsche geguckt und sich gewundert. Oder schwarz geärgert. Wer weiß das schon so genau?

Von sich aus hat Plus kein Sterbenswörtchen gesagt. Nicht gerade die feine englische Art. Um genau zu sein: Ganz große Sch****!
Dass die Technik spinnt, gut, das passiert, aber bitte, in so einem Ausmaß, über Tage hinweg? Und: Ist ein Gewinnspiel unter solchen Umständen noch fair wenn letztlich wer-weiß-wie-viele Einträge irgendwo im Nirvana landen und nie auch nur den Hauch einer Chance hatten? Auch wenn sie behaupten, alle Beiträge seien dabei.
Denn es hieß mehrfach, kein Eintrag sei verloren gegangen, es würden alle berücksichtigt. Dann frage ich mich aber, wozu alle Beteiligten, die noch keinen Gutschein bekommen haben, jetzt im Nachhinein nochmals ihre Einträge auf Facebook nennen sollen? Offenbar sind sie eben doch verloren gegangen, anders kann ich es mir nicht erklären! (Im Übrigen hatte ich meinen Beitrag damals gleich auf Facebook gepostet, und sie hatten mir versichert, ich sei dabei - habe trotzdem keinen Gutschein bekommen).

Dann die umstrittene Methode, mit der sie die Gewinner ermittelt haben (und warum sieht man die nirgends? Ich wüsste schon gerne, welche kreativen Einträge denn gewonnen haben! Und das meine ich ohne Neid - die Gewinne seien gegönnt, trotzdem finde ich es seltsam, dass so ein Geheimnis drum gemacht wird.). Zuerst sollte der kreativste Beitrag gewinnen, dann haben sie die kreativsten angeblich in einen Pott geworfen und letztlich ausgelost, weil sie sich partout nicht einig wurden.
Dieser Punkt hat wohl die meisten Gemüter erhitzt; wirklich fair erscheint mir anders. Man sollte zu seinem Wort stehen, und wenn es heißt dass der kreativste Beitrag gewinnt, dann sollte man so lange drum herum eiern bis man auf einen Nenner gekommen ist! (Entschuldigt, aber ich habe einige Beiträge gesehen; die Kreativität hielt sich ganz schön in Grenzen, während einige sich aber auch eine Wahnsinns-Mühe gegeben haben. Ich erinnere mich beispielsweise an jemanden, der eine schöne Geschichte rund um die kleinen Preise geschrieben hat, die Idee fand ich super! Oder um ein Pärchen mit Baby und ganz vielen süßen Fotos. Denen hab ich den Gewinn schon gleich beim Lesen gegönnt). Und natürlich, mich würde es auch sehr nerven, wenn ich Idiot mir Mühe gebe und mir überlege wie ich einen schönen Beitrag gestalten könnte und letztlich verliere ich gegen einen Lulu-Beitrag, der nebenbei in der Kaffeepause geschrieben wurde. Aber wer weiß das schon so genau, Plus hält die Gewinner ja geheim. Undr wenn ihr ehrlich seid: Euch würde es auch nerven.

Aber heyyy, vielleicht sollte man bei der nächsten Papstwahl auch drauf bestehen dass ausgelost wird?! Dann müssen sie sich nicht wieder so lange in ihrem Bunker einschließen und so viel Rauch um nichts verschwenden. Lieber Vatikan, wendet euch nächstes Mal vertrauenswürdig an Plus, da wird euch geholfen! Aber bitte von Angesicht zu Angesicht, sonst landen eure eMails sonstwo ;P

Zukünftig werde ich jedenfalls besser abwägen, welchem Gewinnspiel ich meine Zeit und Energie spende. Für Plus habe ich nur noch massigst Daumen runter übrig. Und ihren Gutschein (über 25 € - ab einem Mindestbestellwert von 75 €, hahaha!) können sie sich an den Hut stecken. Oder sonstwohin.
Im Übrigen, wie kommts, dass zuerst von 50 € Mindestbestellwert die Rede war und es dann (heimlich?) auf 75 € erhöht wurde? Wo bitte soll da der Gewinn sein?
Die, die jetzt noch ihren Gutschein einfordern, bekamen ihn teilweise gänzlich ohne Mindestbestellwert - Versandkosten sind aber bitte in jedem Fall selbst zu tragen.

Fail auf ganzer Linie.

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, irgendwie lief dieses Gewinnspiel seltsam ab! Frust und Ärger haben sich schon viele gemacht... -dies ist immer ein kleiner Trost, weil man schon manchmal denkt, man ist kleinlich ;-)
    Für die nächsten Gewinnspiele drücke ich Dir aber ganz fest die Daumen!!

    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Ist ja leider oft so, dass es bei Gewinnspielen (auf welcher Seite auch immer) nicht ganz mit rechten Dingen zu geht...

    a) Wenn man dafür Geld zahlen soll
    b) Wenn der Gewinner im Anschluss bei solchen Kreativwettbewerben nichtmal genannt wird
    c) Wenn es bei FB um "gefällt mir" Gewinnspiele geht

    Hast du nochmal an Plus geschrieben? Eventuell mit Verweis auf deinen Beitrag hier? Die müssten ja eigentlich darum bemüht sein, ihre Kunden bzw. potentielle Kunden zufriedenzustellen...

    AntwortenLöschen
  4. @Anonym: Ah OK, ja, dann kenne ich die Gewinnerin (nicht persönlich, aber aus dem Net). Es soll nun auch keine keine Kritik an ihr sein oder werden, zumal sie eine ganz Nette ist. Sie hat wie wir alle, einen Beitrag geschrieben wie sie ihn für sich als passend empfand.
    Allerdings verstehe das Auswahlverfahren wirklich nicht mit dem der Beitrag gezogen wurde. Falls es da überhaupt ein Verfahren gab.
    Denn das ist es: Plus suchte kreative Beiträge. Und ich habe einige wirklich kreative Beiträge gesehen, die offensichtlich mit viel Mühe geschrieben wurden.
    Den Gewinnereintrag empfinde ich als ziemlich unkreativ. Sie hat halt geschrieben was sie gerne hätte oder braucht, einen kleinen Witz dazu, aber als kreativ würde ich das nicht bezeichnen, eher als eine nüchterne Auflistung.
    Ich spreche ihr ihren Gewinn nicht ab, denn sie hat damit im Eigentlichen ja nichts zu tun. Sie "kann nichts dafür", dass Plus sie ausgewählt hat. Aber ich sage eben auch, dass es nichts / nicht viel mit den Voraussetzungen zu tun hatte, die Plus gestellt hatte.
    Viele haben sich auf die genannten Voraussetzungen eingestellt. Es hieß, dass ein kreativer Beitrag gesucht wird, also haben sie sich viele Gedanken gemacht und sind eben auch eine gewisse Zeit an ihren Beiträgen gesessen.
    Und wofür? Dass dann doch praktisch per Zufall ausgelost wurde?

    Außerdem bin ich von überzeugt, dass mindestens die Hälfte der Beiträge nicht berücksichtigt wurde oder nicht angekommen sind. Aber darüber habe ich mich oben ja schon genug ausgelassen :)

    Tja. Sicherlich ist es Plus geglückt, Aufsehen zu erregen, und klar ist es auch eigene Schuld, mitgemacht zu haben und es somit auch selbst promoted zu haben.
    Aber ich hatte mit einem fairen Gewinnspiel gerechnet. Dass dabei so etwas rauskommt - und es liegt ja nicht alleine am Gewinnereintrag, es ist das ganze Komplettpaket. Die ganzen Fails und Probleme, das war ein echter Griff ins Klo, zumindest für die meisten von uns (bis auf drei eben ;) ).

    AntwortenLöschen
  5. farfalla: Geschmäcker sind verschieden. Was der eine als unkreativ erachtet, empfindet ein anderer als kreativ. Das ist OK. Ich kann auch gut damit leben dass ich nicht gewonnen habe ;) Aber egal was ich nun sage, es geht nicht ohne dass ich den Gewinnereintrag, der mir genannt wurde, als Beispiel nehme.
    Ich sehe in diesem Eintrag eine Auflistung, aber keinen kreativen Beitrag. Und wenn man ehrlich ist, kann man das drehen und wenden wie man möchte. Natürlich habe ich lange nicht alle anderen Beiträge gesehen, da immer nur ein paar angezeigt wurden. Aber ich habe einige wunderschöne gesehen wo ich dachte, wow, dagegen kann ich mit meinem eigenen Beitrag total abstinken. Und ich hab schon recht lange an meinem gesessen.
    Ich möchte den Gewinnerbeitrag auch nicht als Maßstab nehmen, aber das ganze Drumherum kommt ist alles andere als koscher; das Gewinnspiel war, wie ein anderer schrieb, eine absolute Farce.

    AntwortenLöschen
  6. Aleksandrah: Wohl wahr!
    a fiele für mich sowieso aus, aber leider gibts da trotz allem immer noch genug Leute, die mitmachen. Wenn der Gewinn doch auch so sehr lockt.. ;)
    b - wirklich. Nur konnte man das vorher nicht wissen. Zumal Plus ja nun niemand unbekanntes ist, aber schon allein die fehlende Betreuung und dass man ihnen alles aus der Nase ziehen musste - geht gar nicht!
    c - Stimmt. Wobei ich da leider auch das ein oder andere Mal schon schwachgeworden bin. Neuen Spam hinzugewonnen, aber das war auch der einzige Gewinn ;D

    Ich hab es noch nicht an Plus weitergeleitet, weiß auch nicht ob ich das möchte/will. Aber ich habe eben nochmal "drüben" gesenft.
    Naja, und außerdem gab es wohl auch andere Beiträge (u.a. diesen hier: http://www.ostwestf4le.de/2011/02/09/plus-de-versucht-sich-an-social-media-und-gewinnspielen/), die sich Luft gemacht haben.
    Ich habe in einem Forum auch schon drüber gemault, weil ich mich im Stich gelassen gefühlt habe als die ersten Probleme mit den Kommentaren auftauchten. Ich hab meinen Beitrag erst spät geschrieben, ihn genau 23:57 h am 30.01. abgeschickt. Da drin stand, am 31sten wäre Teilnahmeschluss (aber zu dem Zeitpunkt noch keine Uhrzeit), dachte ich, ich bin sonst zu spät. Aber mein Beitrag kam einfach nicht an.
    Am nächsten Tag hab ichs nochmal versucht und hingemailt, nix, keine Antwort.
    Erst als ich auf Facebook nachgefragt habe, kam ne Antwort, und da ging es los mit den "technischen Problemen". Aber eben immer nur fein auf Nachfrage, statt dass man mal was auf den Plus-Blog schreibt um alle anderen, die eben kein Twitter oder Facebook nutzen, wissen zu lassen, dass alles OK ist. Oder eben auch nicht ;P

    Lustigerweise hatte ich heute auch schon 139 Seitenaufrufe (im Vergleich zu gestern: da waren es 63). Es wurde wohl heute allgemein nach Meinungen geschaut. Hab ich ja auch getan ;) Man möchte ja auch wissen ob man, wie farfalla es so schön schreibt, kleinlich ist oder es gerechtfertigt ist dass man sich in gewisser Weise über den Tisch gezogen fühlt..

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nina,
    ich konnte auf dem Blog von Plus.de meinen Kommentar auch nicht finden. Deshalb hab ich heute mal auf der FB Seite von Plus.de einen Kommentar hinterlassen. Promt kam die Antwort, dass sie meinen Beitrag angeblich hatten. Der Gutscheincode wurde in dieser Nachricht gleich mitgesendet u. dieser war ohne Mindestbestellwert. Ich habe mir dann gleich etwas im Onlineshop ausgesucht, das 19,- gekostet hatte . Dann kamen ja die Versandkosten noch dazu, also waren es dann um die 24,-€. Leider wurden nach der Gutscheineingabe dann aber nur die 19,- als Guschrift verrechent und die Versandkosten mußte ich dann extra bezahlen, na ja, wird anscheinend schon so seine Richtigkeit haben, wer weiß ??? Ärger dich nicht, so wirds uns bestimmt noch öfter gehen, ausser wir machen da nirgends mehr mit !?
    bis bald... glg von Gabi ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabi,
    das ist aber auch seltsam mit Deinem Gutschein? Aber wenigstens ohne den Mindestbestellwert ;)
    Und klar, ich werde auch sicherlich künftig mal wo mitmachen, hab ja beispielsweise mit Babywalz gute Erfahrungen gemacht. Da lief es auch wirklich bilderbuchmäßig ab.
    Es wäre auch alles kein Ding, wenn nicht irgendwie alles komplett verhext gewesen wäre bei Plus. Man hat nunmal nicht immer Glück, aber das ganze Drumherum, das war doch irgendwie ziemlicher Besch*ss ;)
    GLG :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte ja auch keinen Gutschein erhalten und meinen Link deshalb noch mal gepostet. Allerdings gleich mit dem Kommentar, dass ich gern auf den Gutschein verzichte. Eine Antwort per Facebook kam nicht - auch kein Gutschein.

    Ich hatte damals auch bei Babywalz mitgemacht und da lief es wirklich ganz anders ab. Am Ende wurden alle Gewinnerbeiträge vorgestellt und es gab keine Diskussionen.

    Ich lese Marie's Blog auch schon länger mit und gönne es ihr wirklich. Absolut. Finde aber ehrlichgesagt auch, dass es sehr viel mehr bessere und kreativere Beiträge gab. Bis einige Tage vor Schluss waren ja noch alle Kommentare zu sehen und man konnte auch auf den Kommentarseiten blättern ....

    lg, sandra

    AntwortenLöschen
  10. Nina ich seh das genauso wie du und ich würde am liebsten so viel auf der FB seite schreiben aber ich habe mir jetzt hier
    http://mietzeswelt.blogspot.com/2011/02/die-groe-gewinnspiel-verarsche-bei.html
    luft gemacht.

    Passend zum Fasching haben sie uns die Narrenkappe aufgesetzt.

    Lg
    mietze

    AntwortenLöschen
  11. Nina Gabi hat das ja geschrieben wg Versandkosten

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    mir kommt das Gewinnspiel auch spanisch vor... Und ich will auch nichts gegen die Gewinner sagen, denn die können ja nichts für die Verfahren von Plus... Plus ist bei mir unten durch.
    Habe dazu auch zwei Einträge verfasst in meinem Blog...
    Habe deinen verlinkt. Hoffe das ist okay. Ich möchte, dass meine Leser verschiedene Perspektiven haben, wenn sie sich ein Bild über dieses Gewinnspiel und vor allem die "Auslosung" machen.
    Lg Feena
    P.S Einen Gutschein habe ich nicht erhalten, aber mein Beitrag ist auf der Blogseite von Plus zu sehen... Aber ich will auch keinen mehr :P

    AntwortenLöschen
  13. Sandra: Na da war dann wohl ein besonders fieses Fehlerteufelchen bei Plus unterwegs, das dann bis kurz vor Schluss gewartet hat um alles durcheinander zu bringen ;)

    AntwortenLöschen
  14. mietze: Ja, wenigstens das haben sie gut gemacht, die Teilnehmer erfolgreich veräppelt.. ;)

    AntwortenLöschen
  15. Feena: Ja, das ist es, das Verfahren (das keines war), ziemlich unprofessionell für so einen großen Discounter, der gerne die Werbetrommel gerührt haben wollte. Leider ist ihnen das ja geglückt - ins Gespräch sind sie gekommen. Ich finde aber auch wichtig aufzuzeigen, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Besonders in diesem Fall.

    AntwortenLöschen
  16. Diese Art der Verarsche mit Gutscheinen habe ich schon beim Otto Weihnachtswichteln erlebt, bei dem es teilweise sogar so krass war, dass sie Gutscheine vergaben, die man locker in jedem Gutscheinportal findet. Da habe ich dann tatsächlich überlegt, ob ich das nicht der zuständigen Behörde melde. Letztendlich habe ich mich dagegen entschieden, weil man bis auf Klicken keinen Aufwand hatte.

    Der Gewinnerbeitrag ist wirklich ein Witz. Was ist daran kreativ? Oder bin ich zu wählerisch.

    Dass sie die Gewinner geheim halten, ist in Ordnung, aber doch nicht die Beiträge. Schließlich hat man denen doch die Rechte zur Veröffentlichung gegeben. Da hätte ich defintiv 'ne Meldung rausgegeben.

    Ich mache sowieso kaum bei Online-Gewinnspielen mit. Die meisten wollen eh' nur Adressen und Daten abgreifen und der Gewinn liegt häufig im Wertrahmen eines Lollis. Blöderweise verlosen viele privaten Leute Sachen mit denen ich zu 99% überhaupt nichts anfangen kann.

    AntwortenLöschen
  17. Usi: Richtig. Man muss keinen Namen und womöglich noch Wohnort des Gewinners nennen. Aber die Beiträge interessieren schon. Ich wurde damals beim Babywalz-Gewinnspiel auch veröffentlicht. Und hab selbst geschaut, was die anderen so geschrieben haben. Finde das nur natürlich.

    Ja, das Otto-Wichteln war wirklich ähnlich aufgezogen (wobei die keinerlei Pannen hatten oder zumindest nicht in solchem Ausmaß ;D). Ich denke, eine realistische Chance hätten die, die nur einmal am Tag kurz drin waren (falls überhaupt) eh nie gehabt. Die guten Geschenke wurden ja eh sofort weggeschnappt, noch dazu waren sie an eine gewisse Zeit gebunden zu der man diese öffnen konnte.
    Letztlich hatte ich einen Gutschein für einen Strauß Blumen. Hab ich nie eingelöst, werde ich auch nicht. ich denke, darauf spekulieren sie auch einfach. Die Musical-Karten die es zu gewinnen gab, waren ja auch an gewisse Bedingungen geknüpft. Voller Zulauf, aber wenig Einsatz. Die paar wertvolle(re)n Geschenke, die sie rausgehauen haben, hat sie nur ein müdes Schulterzucken gekostet. Und wenn dann noch mal rund die Hälfte (mindestens) die Gutscheine eh nie einsetzt, was solls.
    Aber so funktioniert es halt, ist ja auch in Ordnung, dafür hat Otto trotzdem noch halbwegs mit offenen Karten gespielt.

    Aber jetzt bei Plus, da stimmte nichts, von vorne bis hinten nicht. Und ich finde, so geht das nicht. Bevor ich mich alleine ärgere, schreibe ich drüber. Zumal es viele beschäftigt hat. Ich hatte die letzten zwei Tage laut Statistiken einen wahnsinnigen Zulauf aufgrund diesen Eintrags. Aber ich hab auch bei anderen gelesen, finde es immer interessant, wie die Leute das alles sehen und erlebt haben.

    AntwortenLöschen
  18. Hi,

    hatte auch mitgemacht und bin jetzt erst gerade draufgekommen, was da eigentlich ablief. Selbstverständlich alle Links zu Plus entfernt und einen neuen Artikel dazu geschrieben:
    http://www.literaturasyl.de/allgemein/plus-de-blogparade-fail/

    Habe diesen Artikel darin auch erwähnt.

    Gruß

    Marc

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs