#391 Kleine große Künstler

Sonntag, 22. April 2012

Vor etwa einem Jahr hatten wir Wasser in den Böden und Wänden unseres Kellers. Die Freude war groß. (...)
Nach wochenlangem Dröhnen im Haus, da wir diese Trockenmaschinen im Keller hatten, musste der Keller Baustelle bleiben, da die Werte noch nicht so waren wie sie hätten sein sollen.
Das hieß, wir hatten nun die ganze Zeit die Löcher in den Fliesen, an denen die Schläuche im Boden angeschlossen waren um dort warme, trockene Luft hinein zu pusten und somit Boden + Wände zu trocknen.
Außerdem war an einer Seite die Tapete gelöst, und im Treppenhaus zum Keller hinunter musste damals der 4 cm dicke Putz abgeklopft werden.
Nun steht also die Reperatur an.
Die Fliesen sind schon repariert, keine Löcher mehr da. Der Putz ist noch nicht drauf, aber es wurde.. vieles gemacht - keine Ahnung, was genau. *g* Zeug gestrichen, gedämmt, noch mehr gestrichen, usw. Das muss nun ne Woche trocknen, und dann kommt der Putz drauf.
Außerdem mussten die Tapeten komplett ab, damit auch der Raum wieder vernünftig hergestellt werden kann bzw. konnte.

Und da Tapeten vor dem Abziehen befeuchtet werden müssen dachten wir, lassen wir die Kinder helfen. Die hatten ihren Spaß mit den Wasserfarben:


Nun ist alles ab, ein Hoch auf die guten Vliestapeten, die sich wirklich leicht ablösen ließen. :)

Und bald ist unser Keller auch wieder so, wie er sein soll..

Kommentare:

  1. Das ist ja eine süße Idee!

    Jetzt weiß ich ja, wer sich nächste Woche um die Tapeten bei mir im Flur kümmern darf ;o)

    Dann drück ich Dir mal die Daumen, dass der Keller bald wieder in Ordnung ist *quetsch*

    liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. süß.hättest du auch so lassen können ;)

    hm ich hatte im kopf ab der neuen box (also eigentlich ist ja genau das die erste neue box)

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs