#266 Tassenparade #8

Sonntag, 24. Juli 2011

So, heute eine etwas spektakulärere Stunttasse ;)
Diese hab ich bei einem Wichteln geschenkt bekommen. Ich kannte die Frau, die sie mir geschenkt hat, bis dato gar nicht, aber sie hat sich solche Mühe gegeben und ist auf meine Wünsche soooo lieb eingegangen (alles das mit England zu tun hat :D), ich war einfach so happy als ich die Geschenke öffnete :D
Es war ein Schlüsselanhänger mit einem London Cab, ein Kochbüchlein mit englischen Weihnachtsrezepten und diese tolle Tasse (mit Deckel), ich liebe die Tasse!

Ich war so glücklich und hab mich auch gleich mit meinem Wichtel super verstanden, so dass wir uns dann weiter kennengelernt haben und sie mittlerweile eine liebe Freundin geworden ist - Hallo Jessica, von Dir spreche ich! :D

Tja. Die Tasse ist, wie ich schon sagte, eine kleine Stunttasse. Quasi ein Überlebenskünstler aus.. äh.. Porzellan (???) - Keramik (????).

Sie hat einen Mega-Unfall unbeschadet überstanden, und ich war sooo heilfroh! Es hat unseren damaligen Glastisch komplett geschrottet, als unsere 30 Kilo schwere (selbstgebastelte) Lampe beim (Versuch), sie aufzuhängen, runterkam. Fragt nicht weiter.. *gg* Es ist niemand verletzt worden - außer der Glastisch, und das hat einen Knall gelassen abends um 22 Uhr (ja, wir wohnen alleine ;) ). Die Kinder hats nicht interessiert, sie haben weitergeschlafen. Aber Tisch Schrott, Boden vermackt, und dazwischen.. die Überlebende Englandtasse:

Der Schreck saß einem natürlich in den Gliedern, aber nun gut, Shit happens. Soll ich ehrlich sein? Wäre die Tasse kaputt gegangen - ich hätte geheult!

Aber sie hat es schadlos überstanden! *freu*

Tja, und dann kam meine Jüngste. Und die hatte eine Phase, dass sie sich Sachen von den Tischen geangelt hat (als sie gerade mal auf Zehenspitzen auf den Tisch schauen konnte), und blöderweise kam sie an ebendiese Tasse. Sie nahm sie - ganz vorsichtig. Sah mich kommen, und ich war schon gleich entsetzt. Sie merkte dass ich die Tasse wollte, und ließ sie mit voller Absicht fallen. Argh!!

Aber ich kann sie immer noch nutzen! Wenn auch etwas lädiert *g* Aber ich denke gar nicht dran, sie wegzuwerfen!
Deshalb, hier meine Tasse #8, die etwas aus dem Rahmen und auch den Regeln fällt, denn eigentlich war eine Tasse oder Becher mit Henkel gefragt. Ich hoffe, es gilt einfach dass noch ein bisschen was übrig ist und dass sie mal einen Henkel besessen hat. Also komplett. ;)

Nächste Woche gibt es wieder eine heile Tasse, versprochen! :D

Kommentare:

  1. Ich kann mir Deinen Ärger vorstellen - die kleinen Mädels können manchmal auch echte Biester sein! Die Tasse ist offensichtlich zum Überleben geschaffen. ;)
    Es freut mich wirklich sehr, dass mein Wichtelgeschenk Dich immer noch so begeistert! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich LIEBE die Tasse! Ich war sooo gerührt dass jemand, den ich gar nicht kenne, sich sooooooo eine Mühe beim aussuchen gegeben hat! Und dass Du dann auch gleich so eine Nette warst, hat mich umso mehr gefreut. Doch, man kann schon sagen dass sie mir viel bedeutet :) Und ich heilfroh bin dass ich sie noch immer benutzen kann :D

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Tasse und dann so ein Unglück. Wieso bastelt man überhaupt eine "Lampe" von 30 Kilo? Ich glaube, die käme bei mir auch runter.

    Ich werde Dir übrigens den Punkt geben, obwohl ich diesen Beitrag ohne Nadine nie gefunden hätte. Du hast den Link nämlich bei ihr, statt bei mir gepostet. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Bericht ich bin auch gerührt, schön das du einen Punkt bekommen hast.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs