#555 Einfach mal alles reinschmeißen..

Mittwoch, 12. Juni 2013

Das war heute abend mehr oder weniger mein Motto beim Kochen. ;)

Mein Mann war heute auf einem Sportfest, also war ich mit den Kindern alleine. Wir hatten den Tag über Besuch und einiges zu tun, und am Abend fiel mir ein "Mist, nicht viel im Kühlschrank, was mache ich zu essen?"
Ich habe mir letzt Pute gekauft und daheim zum einen in Schnitzel geschnitten, zum anderen Geschnetzeltes draus gemacht. Beides eingefroren.
Heute am frühen Abend habe ich also das Geschnetzelte rausgeholt, (im Beutel verschlossen) in eine Schüssel kaltes Wasser gelegt und so recht schnell und schonend auftauen lassen.
Und dann habe ich das wahnsinnig tolle fruchtig-süß-scharfe Kokosmilchschokocurry gemacht. :D

NomNomNom!

Und so gehts:
Putengeschnetzeltes mit einer grob geschnittenen Zwiebel, etwas Ingwer und einer gehackten Knoblauchzehe in eine Schüssel geben. Mit 3-4 EL dunkler Sojasoße aufgießen. Eine Dose Kokosmilch, (meine) Brühe dazugeben sowie mit Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma, Kreuzkümmel und Curry würzen.
Eine Orange aufschneiden und den Fruchtsaft hineingießen. Eine Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und ebenso dazu geben, wie auch die nun leere Schote. Umrühren.
1-2 Stunden stehen lassen, so dass alles schön durchzieht.

Nach der Zeit Reis kochen.
Derweil das Fleisch und Gemüse durchsieben (Kokosmilch aber behalten) und in eine Pfanne geben. Die leere Vanilleschote darf man nun wegschmeißen. ;)
Auf höchster Stufe durchgaren. Dann die Kokosmilch wieder dazu gießen.
Ich habe später noch etwas Reiswasser dazu gegeben und die Soße eingedickt, ebenso habe ich Chili dazu gegeben wie auch eine Dose Mais.
Zu guter Letzt habe ich anderthalb Stückchen Zartbitterschokolade (85%) in die Soße gegeben. Schmelzen lassen, umrühren, alles abschmecken - fertig!

Den Geschmack kann ich gar nicht richtig benennen, aber es hat alles super zueinander gepasst. Es war fruchtig, es war zartbitter und süßlich aber nicht zu süß. Es schmeckte frisch, es schmeckte exotisch, und hatte einen Hauch prickelnder Schärfe auf der Zunge Dank des Chilis. Lecker!

Den Mais hätte ich vielleicht nicht unbedingt gebraucht, aber die Dose hat mich angelacht. Stattdessen würde ich nächstes Mal lieber frische Champignons nehmen und diese geviertelt dazugeben und mit andünsten.
Statt Basmatireis würde ich nächstes Mal auch wieder lieber Wildreis nehmen, der ist ein bisschen.. knackiger, gröber.

Alles in allem fand ich es aber wirklich gelungen. :)

Übrigens, ich habe seit heute superleckere Vanilleschoten. 100 g (29 Schoten sind das bei mir) in der Länge von 17-18 cm für 11 € - von madavanilla. Nie wieder Supermarkt-Schoten! So viel Mark wie ich heute aus dieser einen Schote rausgeholt habe, hab ich noch NIE aus einer Schote geholt. Und ich habe mir gerade erst vor Kurzem eine im Laden gekauft. EINE. Für 2,30 €. Ähm ja. Nein?! :D

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs