#520 Neutrogena Nordic Berry

Freitag, 15. Februar 2013

Im Winter habe ich Problemhaut. Körper und Gesicht sind okay, manchmal etwas "durstig", aber nichts außergewöhnliches. Allerdings bin ich in der kalten Jahreszeit an den Händen superempfindlich. Meine Hände sind rau, rissig, öfter mal reißen sie sogar blutig auf, und es sieht einfach nicht schön aus. Im Winter sehen meine Hände rund 10 Jahre älter aus als ich tatsächlich bin, und sowas ist echt frustrierend. :(
Nun hab ich über die Jahre alles mögliche ausprobiert: Hände nach dem Waschen immer suuupertrocken tupfen (nervt, wenn man einen Haushalt und Kinder hat, weil man quasi ständig irgendwo was am wegputzen oder Hände waschen ist!), sogar nachts habe ich dick Creme auf die Flossen geschmiert und Baumwollhandschuhe angezogen. Super unbequem, nervig und klebrig, deshalb hab ich das auch nicht lange mitgemacht.
Natürlich, man soll bei solcher Problemhaut nach jedem Hände waschen die Hände cremen, aber ganz ehrlich? Das vergesse ich ständig.

Leider hat meine Große meine "Handhaut" geerbt, auch bei ihr sind die Hände in ihrem zarten Alter von 9 Jahren so furchtbar blutig und rissig, wenn es draußen kalt ist.
Und auch an Cremes haben wir über die Jahre hin alles mögliche ausprobiert. Normale Drogeriecremes, die oftmals stark parfümiert sind, machen knallrote Hände, die höllisch brennen.
Cremes mit Urea (Apotheke) riechen total muffig, und auch die brennen.
Angerührte Cremes vom Hautarzt brachten zwar Linderung, sind aber nicht lange haltbar, und ständig zum Arzt rennen, da hab ich ehrlichgesagt auch keine Lust drauf (zumal die auch muffeln ;P).

Vor Jahren bin ich dann auf Neutrogena gestoßen, und fand die von der Pflegewirkung her super. Da kam keine andere Handcreme dran, die man ganz normal in der Drogerie / im Supermarkt kaufen kann.
Leider war auch hier wieder der Duft das Manko. Aber sie brannte nicht, und im Langzeittest schnitt sie einfach am besten ab. Und das Tolle ist: es reicht, wenn man sie 2-3x täglich cremt! :)

Nun rief dm vor einer Weile zum Produkttest auf, ob man die neue Pflegeserie "Neutrogena Nordic Berry" testen möchte. Klar mochte ich! Ich freute mich total, dass es auch tatsächlich geklappt hat und ich dabei sein durfte. Und so bekam ich die volle Produktpalette nach Hause geliefert:

Das Päckchen enthielt: Bodylotion, Lippenpflege, Bodybalsam, Fußcreme und Handcreme.
Rein vom Optischen her gefällt mir die Aufmachung schon sehr, einfach freundlich, frisch und verspricht einen tollen, fruchtigen Duft.
Und da wurde ich auch nicht enttäuscht, den Duft finde ich großartig. :)

Probiert habe ich bislang die Bodylotion, die Lippenpflege und natürlich die Handcreme.
Ich muss sagen, ich hatte diesen Winter, den ich bislang komplett mit Neutrogena Handcreme bestritten habe, sehr glatte Handoberflächen. Eingerissen sind sie zwar auch schon einmal, aber nur minimalst, und absolut kein (!) Vergleich zu sonst.
Dass es nun auch eine wirklich lecker duftende Pflegeserie von Neutrogena gibt, feiere ich wirklich sehr. Einfach, weil es eine wirklich sehr gute Pflege ist, die aber nicht danach riecht - wenn ihr versteht, wie ich meine? Es stinkt (!) nicht nach Urea oder Mottenkugeln, sondern frisch, fruchtig und fröhlich. Noch dazu sind die Hände meiner Tochter und auch meine eigenen super elastisch, sehen gepflegt aus, und das finde ich einfach großartig, wo ich sonst im Winter meine Hände lieber verstecke als sie zu zeigen.
Die Cremes (auch die Bodylotion) fetten nicht nach, ziehen schön ein aber halten sich auch wirklich fest, nicht so wie manche Cremes, die einziehen und die Haut noch mehr austrocknen, so dass sie zwei Minuten später wieder total rau und trocken sind.

Wer auch unter trockener Haut leidet, sollte sich die Pflegeserie von Neutrogena Nordic Berry mal genauer ansehen - vielleicht ist es ja auch was für euch?
Bei Facebook werden übrigens gerade 1000 Produkttester für die Bodylotion gesucht. Klick.

Kommentare:

  1. Hallo Nina!
    Oh das ist aber ein ausführlicher Bericht!
    Gut so, ich habe nämlich genau das gleiche Problem im Winter! Und nun geh ich morgen direkt zu DM und kaufe mir die Handcreme und die Lippenpflege für meinen Mann, der hat nämlich im Winter immer so rauhe Lippen!
    Bin mal gespannt ob die hilft. Ich nehme sonst immer von
    Lavera basis sensitiv Handcreme Q10, aber ich finde sie ist nicht nachhaltig genug.
    Also ich werde dann mal berichten wie es funktioniert hat. Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende, Danke für den Tip und viel Spaß beim pflegen!

    Lieber Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      oh da bin ich wirklich gespannt obs bei euch auch so toll funktioniert! Halte mich bitte auf dem Laufenden! :)

      Liebe Grüße,
      Nina

      Löschen
  2. ui ist das ein toller Bericht,ich überlege zwecks Hand und Lippenpflege
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nina!

    Ja, das weiß ich noch garnicht so genau, aber ich glaube sie hilft nicht so richtig! Ich denke man muß mal ne Zeit ins Land gehen lassen, bevor man das sagen kann, aber ich sie wird leider nicht mein Favorit werden, da ich eher auf Biocremes stehe, so von wegen, ohne Tierversuche, vegan, ohne bla bla und so.
    Sorry! Aber ich fand den Testbericht trotzdem sehr hilfreich.

    Danke für die Nachfrage

    Lieber Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Leider gibt es in Holland keine dm-Drogerie, aber ich werde mal schauen, ob ich diese Produktserie hier trotzdem besorgen kann. Vielen Dank für den Tipp, ich kämpfe nämlich mit dem gleichen Problem.
    Warme Wintergrüße von Judith

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs