#463 Herbstliches und schnelles DIY

Sonntag, 23. September 2012

Es herbstet, die Bäume werden (ganz) langsam bunt. Leider ist es bei uns noch zu früh zum Kastanien sammeln. Wir haben es am Freitag versucht, aber hatten nicht wirklich viel Glück. Die Kastanien hängen allesamt noch im Baum, und die 2, 3 die wir gefunden haben, waren schon angenagt und auch noch total klein. Aber gut, warten wir eben noch.
Trotz allem, ähnlich wie in diesem DIY, greifen wir trotzdem das Thema Herbst auf. Weil, es ist ja trotz allem Herbst. ;)

Und da kommen die unangefochtenen Lieblingsfrüchte meines Sohnes ins Spiel: Mandarinen. (Lecker!). Und ganz einfach könnt ihr euch eine stimmungsvolle Mandarinenkerze basteln!


Man braucht für dieses DIY nicht viel, einfach nur die folgenden Dinge:
  • Mandarine(n)
  • ein scharfes Messer
  • Olivenöl
  • Feuerzeug
Und so funktioniert es:
Die Mandarine wird quer einmal außenrum angeritzt (nur so, dass die Schale angeschnitten wird aber das Fruchtfleisch intakt bleibt). Dann fährt man vorsichtig mit dem Daumen oder Zeigefinger unter die Schale. So vorsichtig, dass die Schale nicht einreißt und sich dennoch von der Frucht löst.
Am Boden wird es ein wenig tricky, hier ist es nämlich wichtig, dass man noch etwas von diesem weißen "Docht" an der Schale übrig bleibt. Dieses weiße Zeug, das in der Mitte der Frucht als Schutz dient.  Also quasi der Stängel, der keiner ist. Ich hoffe, ihr wisst was ich meine. ;)
Jedenfalls muss der dran bleiben. Die Frucht darf gegessen werden. *nomnom*

Den Deckel muss man nicht draufmachen, kann man aber, und hineinschnitzen was man möchte. Das Feuer braucht schließlich Sauerstoff. Aber bedenkt auch: nicht zu klein ritzen, sonst sengt das Feuer die Schale an. Das riecht nicht nur unangenehm, das kann auch sehr schnell sehr gefährlich werden. Sowieso: niemals unbeobachtet brennen lassen und auf feuerfesten Untergrund stellen! < /Warnung vor offenem Feuer Ende >.

In die "Bodenschale" (die mit dem Docht) gebt ihr Olivenöl. Ja, richtig gehört. Olivenöl. So viel, dass auch der Docht rund 10 Minuten darin eingeweicht wird. Dann richtet den Docht auf und entzündet das Feuer. :)
Nun könnt ihr den Deckel drauf geben oder die Bodenschale offen lassen, das ist euch überlassen.

Ich muss auch sagen, ich hatte gestern auch eine zweite Mandarine deren Docht nicht lang genug war und die einfach nicht brennen wollte. So kann es auch gehen.. Aber auch da gibt es Abhilfe: stellt einfach ein Teelicht in die Fruchtschale. Sieht auch schön aus.
Alternativ kann man auch flüssiges Kerzenwachs in die Mandarinenschale tropfen (den Docht auch mit-betropfen!) und anzünden. Soll auch funktionieren, hab ich aber nicht ausprobiert.

Und bevor ihr fragt: ich glaube, mit Orangen funktioniert das ganze nicht, einfach schon alleine deshalb, weil sie sich nicht so schön schälen lassen wie Mandarinen.


Also ein sehr einfaches aber wirkungs- und stimmungsvolles DIY. Und bitte, bitte, bitte (auch wenn ich mich wiederhole): niemals unbeobachtet brennen lassen!

Kommentare:

  1. Oh, es gibt schon Mandarinen?
    Die Idee ist echt schön, aber ich glaube, ich hätte keine Geduld, um die so schön zu schälen ;)

    Liebe Grüße & habt einen schönen Sonntag! :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, und die sind auch jetzt schon sooo lecker. Oah! :)
      Ach Du, das geht echt fix, keine 2 Minuten :)

      Dir auch einen schönen Sonntag! :*

      Löschen
  2. Das sieht ja toll aus!!!!!!!
    Bei uns liegen die Kastanien übrigens schon am Boden, habe heute beim paket wegbringen ein paar gesammelt :)

    lg
    Melanie

    AntwortenLöschen

  3. Hallo,

    ich habe dir einen Award verliehen und würden mich sehr freuen, wenn du ihn annimmst:

    http://tinestestblog.blogspot.de/2012/09/wieder-ein-neuer-award.html

    Lg Tine

    AntwortenLöschen

  4. Hallo,

    ich habe dir einen Award verliehen und würden mich sehr freuen, wenn du ihn annimmst:

    http://tinestestblog.blogspot.de/2012/09/wieder-ein-neuer-award.html

    Lg Tine

    AntwortenLöschen

  5. Hallo,

    ich habe dir einen Award verliehen und würden mich sehr freuen, wenn du ihn annimmst:

    http://tinestestblog.blogspot.de/2012/09/wieder-ein-neuer-award.html

    Lg Tine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ich habe einen Award für dich http://knutschi-testet.blogspot.de/2012/09/blogaward-von-maylin.html

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab die Schale schon mal als Windlicht verwendet, aber mit Olivenöl direkt als Kerze verwendet ist das echt eine tolle Idee. lg Gabi

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs