#311 Lecker, lecker!

Dienstag, 15. November 2011

Blog Marketing Dies ist eine von Hallimash vermittelte Kampagne

Meine lieben Leser.. Es lässt sich nicht mehr leugnen, aber Weihnachten steht quasi vor der Tür. Und um die unangenehmen (Stress)situationen zu ignorieren, möchte ich heute auf die angenehmen Seiten eingehen ;)
Wer sitzt oder liegt nicht gerne schön eingekuschelt mit der Lieblingsdecke auf dem Sofa, vor sich eine dampfende Tasse heiße Schokolade / Tee / Glühwein. Kerzenschein, brennende Holzscheite im Ofen / bollernde Heizungen, ein gutes Buch oder eine tolle Sendung im Fernsehen. Was fehlt? Richtig, was zum naschen. ;)
Und es ist nicht zu leugnen, aber je später der Herbst / Winter, umso besser schmeckt Weihnachtsgebäck.

Ich habe für euch vorgekostet und möchte euch heute das Spezialitätenhaus für Aachener Printen und Lebkuchen vorstellen.
Wir durften diesmal Dank einer tollen Kampagne einen seeeehr leckeren Produktetest machen und bekamen eine Kiste voller Köstlichkeiten zum probieren:

Seit 25 Jahren beliefert das Spezialitätenhaus Kunden in der ganzen Welt, die somit in den Genuss leckersten Gebäcks der Firmen Lambertz, Weiss, Kinkartz und Haeberlein-Metzger kommen können. Höchste Qualität und eine große Auswahl sind garantiert.
Während ich gar nicht wusste, wo ich zuerst mit dem probieren anfangen soll, blätterte ich im Katalog des Spezialitätenhauses und muss sagen, ich habe nichts vermisst!
Es ist von allem etwas zu haben, auch als tolle Geschenkideen "zum durchprobieren" in süßen Truhen und Dosen verpackt. Diese kenne ich noch aus meiner Kindheit bzw. habe ich sogar noch ein, zwei hier. Ich musste zwar darum kämpfen, aber es lohnte sich immer ;)

Auch wir bekamen feinste Leckereien zum testen:
- Dominosteine
- Vanillekipferl
- Mandelprinten
- Butterspekulatius
- Elisenlebkuchen mit Zucker- /Schokoglasur
- Hexenhaus mit Lebkuchen

Alles war gut verpackt, nichts war zerbrochen, somit war die Lieferung schon einmal absolut in Ordnung.
Geschmacklich gab es auch absolut nichts zu meckern (bis auf dass die Leckereien so schnell leer waren :D).
Und preislich? Natürlich ist das Gebäck sicherlich teurer als im Supermarkt nebenan. Dafür aber bekommt man oftmals wunderschöne Verpackungen (die oben genannten Döschen und Truhen) oder gleich spezielle Probierpakete. Zudem ist die Auswahl doch deutlich größer als im Supermarkt oder beim Bäcker im Ort. Und: man bekommt das Ganze ins Haus geliefert.

So kommt man ganz einfach in den Genuss von Süßwaren, die die Vorweihnachtszeit perfekt machen: Pralinés, Schokoladen, Stollen, Lebkuchen, Marzipan, Knabbereien, Baumkuchen und auch Weine und Liköre findet man im Spezialitätenhaus. Auch süße Deko gibt es zu bestellen.

Was ich auch besonders erwähnenswert finde: Diabetiker finden ebenfalls eine große Auswahl der größten Köstlichkeiten!

Ein Besuch auf der Webseite des Spezialitätenhauses lohnt sich definitiv!

In diesem Sinne wünsche ich:

Guten Appetit! ;)

Kommentare:

  1. Hallo Nina,

    ganz toller Bericht, du musst nur den Hinweis auf Hallimash unter den Beitrag setzen, steht in dem Artikel.

    Würd mich freuen, wenn du mal auf meiner neuen Seite vorbeischaust.

    LG Elke - elschummi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,
    Dankeschön! :)
    Hallimash hat ihn geprüft, und er wurde akzeptiert. Hatte mich auch gewundert ob ich das falsch gesetzt habe, aber ging wohl. :)

    Ich guck gerne vorbei!

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs