#626 Oh Du schöne Adventszeit! {1-4}

Donnerstag, 4. Dezember 2014

Besondere Leute haben Besonderes verdient. Isso.

Ohne jetzt richtig ins Detail gehen zu wollen, möchte ich trotzdem sagen dass es drei ganz besonders tolle Menschen gibt, die schon immer - aber auch besonders die letzten Monate - für mich da waren. Einfach da. Im Sinne von "richtiger Zeitpunkt, Schulter zum anlehnen" und aber auch "Tolle Menschen von Natur aus". Es sind dieser Art Leute, deren Nähe ich ausgiebigst genieße, die mein vollstes Vertrauen haben, und umgekehrt scheint es genauso zu sein. Es ist so viel wert, mit Menschen einfach auch nichtssagende Momente bis zum vollsten auszuschöpfen und zu genießen. Insiderwitze, vertraute Gespräche, Offenheit und das Gefühl "Oh, das muss ich xyz SOFORT erzählen!" (in Zeiten von whatsapp und threema auch wörtlich zu nehmen :D), das ist für mich die Welt wert.
Ich glaube, ich habe bei der Wahl meiner Freunde vieles richtig gemacht. :)
Eine davon kennen vielleicht der/die ein(e) oder andere - Maren von myconfettiheart. Falls nicht, schaut mal bei ihr vorbei, sie macht wunderschöne Dinge für Seele und Auge!

Es gibt auch noch einige andere Leute die ich der Vollständigkeit halber erwähnen müsste, aber ich möchte (und muss) mich an dieser Stelle jetzt auf diese drei einschießen, da sie für mich einfach (m)eine kleine Welt bedeuten. :)

Bekanntermaßen - aber auch wieder sehr überraschend (!) - befinden wir uns in der Vorweihnachtszeit. Und weil mir besagte Personen dieses Jahr viel gegeben haben, aus den unterschiedlichsten Gründen, wollte ich mich bedanken. Sie standen so oder so auf meiner Weihnachtsgeschenke-Liste, aber das war dem Ganzen doch irgendwo trotzdem nicht ganz gerecht, und so habe ich mich entschiedenen, ihnen Adventskalender zu schenken. Selbstgemacht, selbstbefüllt, mit wirklich viel Liebe zusammengestellt.

 
Und da ich aufgrund diversem Kram in letzter Zeit - oder generell dieses Jahr - nicht übermäßig viel geschrieben habe, möchte ich den Dezember nutzen um regelmäßig(er) zu schreiben. Themen habe ich genug, denn mit meinen Freundinnen und euch möchte ich gerne in ihre Kalender schauen und euch gegebenenfalls auch Geschenkideen liefern. :) Mir ist klar dass es für den ein oder anderen zu spät ist, nun selbst noch was dergleichen aufzuziehen, aber ich möchte auch keine Überraschungen verderben. Bevor meine Freundinnen hier schon sehen was alles im Kalender wartet, müsst ihr mit dem nachmachen bis nächstes Jahr warten - ihr habt Verständnis. ;)

Um nicht zu viel zu reden, zeige ich euch was in Tag 1-4 drin war (soviel zum "täglichen posten", das ich vorgehabt habe.. Aber Adventsfeiern, Nikolaus, zwei Kindergeburtstage und der übliche Weihnachtsstress warten noch auf mich). 

Tag 1: Chai-Sirup
In diesen Tütchen befand sich ein Fläschchen Chai-Sirup nach Veras Rezept, das ich sehr liebe.

Tag 2: Gummidrops
Das Rezept für selbstgemachte Gummidrops habe ich von hier. Hier lobe ich mir ganz dolle Silikoneiswürfel /-pralinenformen. Als Geschmacksrichtungen hatte ich Waldmeister, Apfel-Zitrone und KiBa-Himbeer. Die letzten beiden säuerlich, Waldmeister süß.

Tag 3: Mandelbad
Das Mandelbad (mit Bittermandelöl) wurde nach diesem Rezept hergestellt. :)

Tag 4: Stempelkekse
Äh ja. Die Kekse sind in den Dosen drin (ach was?!). Als ich sie fotografieren wollte, ging die Sonne weg (also die, die in diesen 0,2 Sonnenstunden pro Tag eben diese kurze Zeit mal da ist), und die Bilder wurden total orangestichig. Sind sie - zugegeben - alle. Aber das macht nichts, ich finde das schön weihnachtlich und stimmungsvoll. Man kann sich ja alles schönreden. ;) Allerdings waren die Bilder dermaßen orangestichig, dass sie nicht zu retten sind. Also dürft ihr auf diesem Foto von meinem Instagramaccount all die Plätzchenauswahl begutachten die ich über die letzten 3 Tage gebacken habe - primär achtet aber auf die links oben, das sind sie nämlich. :D
Das Rezept war hiervon. Es braucht ein klein wenig Übung, manche wurden auch oval, aber was solls. ;D Wie auf dem Foto zu sehen ist, habe ich sie auch zweifarbig gemacht. Die Stempelung kommen auf den dunklen Plätzchen schon deutlicher hervor.

:) Das Keksdöschen sagt alles.

Bis morgen - hoffe ich! ;)

Kommentare:

  1. eine schöne Idee mit den vielen selbstgemachten Sachen :)
    ich hoffe dass ich irgendwann auch mal so einen tollen diy Kalender bekomme :D

    sind das die stempel von Tchibo? wollte die mal auf dunklem teig probieren, weil die Prägung beim hellen teig doch etwas untergegangen ist.

    liebe grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ja, die Stempel waren von Tchibo. Rewe hat mittlerweile auch welche. Aber der dunkle Teig macht deutlich Unterschied, probiers mal aus! :)

      Viele Grüße,
      Nina

      Löschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs