#622 Hühnchen marinieren

Sonntag, 14. September 2014

Heute mal wieder ein kleines - aber feines - Rezept für euch!
Der Herbst steht zwar in den Startlöchern, aber ein paar schöne Tage sollen die Woche noch kommen. Die beste Gelegenheit, den Grill nochmal abzustauben bevor er in den Winterschlaf übergeht. (Wobei Wintergrillen ja auch ganz cool ist ;) ).

Hier gehts um meine momentan liebste Marinade - die nicht unbedingt nur zum Grillen gedacht ist. Damit kann man auch super Puten- oder Hähnchengeschnetzeltes marinieren und dann in den Wok oder in die Pfanne hauen.

Visuell gesprochen:

Folgende Zutaten benötigt es:
  • braune Sojasoße
  • (Akazien)Honig
  • Zitrone mit unbehandelter Schale
  • frische Rosmarinzweige
  • Chili
  • Knoblauch
  • grobes Salz
Die Marinade wird folgendermaßen zusammengerührt: Honig mit Sojasoße verrühren (1:5 etwa), 2-3 Knoblauchzehen würfeln oder drücken und in die Marinade geben.
Außerdem Chili in Scheiben schneiden (geht natürlich auch getrocknetes Chili oder gar keines, wenn mans gar nicht mag) und die Rosmarinnadeln abzuppeln.
Das Ganze mit einer ordentlichen Prise grobem Salz verrühren.
Das Hühnchen im Ganzen oder in Streifen geschnitten in die Marinade geben, geviertelte Zitronenscheiben dazugeben und gut miteinander verrühren.
Meist packe ich alles in eine Dose, verschließe diese und schüttle sie 1-2 mal die Stunde durch.

Die Marinade sollte rund 3 Stunden einziehen. Das Hühnchen wird superzart, saftig und aromatisch. Probierts mal aus und sagt mir, wie ihr die Marinade findet! :)

Kommentare:

  1. Es braucht also erst einen dämlichen "Blogger-Kommentiertag" dazu, dass ich endlich mal wieder zum lesen und schreiben komme... Haha. (: Sieht lecker aus, ich hab jetzt auf jeden Fall Hunger. :(

    AntwortenLöschen
  2. Allein das Bild macht schon irre Appetit. Sieht total lecker aus :) Werde ich bestimmt mal probieren :)

    LG

    Manu

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja lecker aus!
    liebe gruesse zum blogger kommentiertag und einen schönen sonntag wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Also, grillen kann man doch immer, oder ;-) Und dein marniniertes Hühnchen sieht köstlich aus!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Das merke ich mir mal für nächte Woche vor,
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. So ähnlich mache ich das auch!
    Oder mit Honig und Curry! :3

    Und die Harten grillen auch im Winter! :D

    lg

    AntwortenLöschen

Danke für Dein Feedback :)

Copyright © 2014 · Designed by Pish and Posh Designs